Aufstieg in die Regionalliga

Es ist vollbracht!

Am gestrigen Tag fand der letzte Spieltag der KRAMSKI DGL im GC Gut Waldshagen statt. Vor diesem Spieltag hatte unsere Mannschaft nach dem DGV Punktesystem 1 Punkt Vorsprung vor dem GC Bissenmoor. Bei Punktgleichheit sind nach den DGV Statuten die Gesamtschläge über Par nach allen Spieltagen entscheidend. Hier hatte unser Team einen Vorsprung vor Bissenmoor von 34 Schlägen. Es galt also, diesen Vorsprung zu verwalten. Wichtig war auch, dass sich kein anderes Team zwischen Bissenmoor und Glücksburg schob, sollte Bissenmoor diesen letzten Spieltag gewinnen.

Und es wurde richtig spannend. Die Bissenmoorer waren schon zuvor bei den Einzelmeisterschaften fast  mit dem gesamten Team angetreten und zeigten dort ihre momentane gute Form. Und die Bissenmoorer legten los wie die Feuerwehr. 3 unter Par, Parrunde... und die besten Spieler kamen noch zum Schluss.

Unser Team hatte kleine Startschwierigkeiten, so dass es nach 9 Löchern nicht so gut aussah und der Vorsprung von 34 Schlägen immer weiter abschmolz. Aber die Mannschaft schlug zurück und hielt ihren Score zusammen. So war am Ende absehbar, dass Bissenmoor diesen Spieltag zwar gewinnen sollte, den Vorsprung unseres Teams von 34 Schlägen aber nicht mehr einholen konnte. Sollte unsere Mannschaft also den 2. Platz an diesem Spieltag belegen, wären sie zwar punktgleich mit Bissenmoor, hätten aber die bessere Schlagzahl über Par, damit wäre der Aufstieg nicht mehr zu nehmen.

Optimismus kam allerdings nur kurz auf... denn die Kitzeberger brachten eine ganz starke Leistung und schickten sich an, unserem Team den 2. Platz an diesem Spieltag streitig zu machen. In dieser Konstellation wäre also Bissenmoor aufgestiegen.

Am Ende reichte es allerdings für unser Team, da die letzten Spieler der Kitzeberger doch noch höhere Scores ins Clubhaus brachten. Die Freude war natürlich riesig!

Ein Dankeschön an alle Supporter und Caddies, die uns auch an diesem Spieltag so wertvoll unterstützt haben!

Ein ganz besonderes Lob auch an unsere Youngster Mads, Niklas und Hannes, die Scores von 2, 5 und 6 über Part notierten. Unter diesen Umständen und der Anspannung eine super Leistung!

Jetzt wollen wir unseren Erfolg genießen und sehen mit Vorfreude der kommenden Saison entgegen.

Ihr Kapitän Matthias Schlüter