Bericht zur 2. Golf-Intensivwoche 2020nach dem Sommer folgt der Herbst

Zweite Intensivwoche der Glücksburger Golfjugend bei Wind und Wasser...

Bei durchweg wenig sommerlichem Wetter fand unsere zweite Jugendintensivwoche der diesjährigen Sommerferien statt. Regenjacken (bei den Trainern zum Teil sogar Winterjacken) und Mützen wurden zu regelmäßigen Begleitern.
Erfreulicherweise haben jedoch die suboptimalen klimatischen Bedingungen keinen negativen Einfluss auf Spaß, Stimmung und Erfolg gehabt. Vor allem unsere Intensivtäter, die beide Trainingswochen mitgemacht haben, konnten ihr Handicap zum Teil erheblich verbessern. Aber auch die in dieser Woche vielen Golfanfänger haben während des Trainings eine tolle Entwicklung genommen und konnten ihre neuen Fähigkeiten bei einem Scrambleturnier zusammen mit den golferfahreneren Kindern auf dem großen Platz unter Beweis stellen. Zudem konnten sich einige Kinder ihre Platzreife erspielen.
Nach dem Abschlussturnier am Freitag über 9- oder 18-Loch bzw. auf dem Akademie-Kurzplatz im Dauerregen, gab es bei dem anschließenden Abschlussgrillen sehr viele glückliche und zufriedene Gesichter.
Ganz herzlichen Dank an das Trainerteam um Andrew, Arne und James sowie für die Unterstützung an Jonah und Niklas aus der Herrenmannschaft für eine abwechslungsreiche und erfolgreiche Trainingswoche!
In gleichem Maß danken wir Ruth, Britta und Julia aus dem Sekretariat für die zusätzliche Arbeit durch die Jugendturniere im Wochenverlauf sowie Marc und seinem Team aus der Gastronomie für die Verpflegung der hungrigen Meute!
Wir freuen uns auf viele bekannte und vielleicht auch neue Gesichter in der letzten Ferienwoche, wenn unsere dritte Intensivwoche stattfindet. There‘s more to come...